fairpacken – Mehrwert für Partner und Kunden

Was ist fairpacken?

Auf der Grundlage und der Erfahrung langjähriger Kooperationen mit anerkannten Werkstätten für behinderte Menschen (WfbM) haben wir, die Dosen-Zentrale Züchner GmbH,
Hilden (DZH), einen operativen Partner- und Kooperationsverbund unter dem Namen "fairpacken" ins Leben gerufen.

Inhalte und Themen sind u.a.:

 

  • gemeinsame Qualitätsstandards für Verpackungs-, Logistik- und Handelsleistungen mit Beteiligung von WfbM festzulegen
  • Synergien untereinander noch besser zu nutzen
  • Vorteile und Mehrwert für Beteiligte zu schaffen
  • die Kooperation sowie deren Mehrwert auch für Dritte zu kommunizieren
  • eine Kommunikations- und Marketingplattform für alle Beteiligten zu schaffen

An wen richtet sich fairpacken?

Wesentliche Aspekte und Voraussetzungen für eine Kooperation/Partnerschaft sind aufgrund der operativen Grundlage

 

  • anerkannte WfbM oder Einrichtungen/Institutionen/Träger mit direktem Bezug
  • regionale Nähe zu uns
  • tatsächliche, kontinuierliche, unternehmerische Arbeitsleistung im Bereich Verpackung, Konfektionierung, Logistik
  • verbindliche Übernahme der fairpacken-Qualitätsstandards und Akzeptanz regelmäßiger vor-Ort-Kontrollen
  • aktive Mitarbeit im Verbund

fairpacken in der Praxis

Partner im Kooperationsverbund fairpacken dürfen das Logo in der Kommunikation, Werbung und Produktvermarktung (inkl. Produktetikettierung) gegenüber Dritten verwenden. Hierzu werden seitens der DZH entsprechende Dateien bereitgestellt. Ziel ist es, "fairpacken" mittelfristig als Qualitätsmerkmal (Siegel) zu etablieren, um die definierten Qualitätsstandards gegenüber Dritten transparent und nachvollziehbar zu dokumentieren und zu kommunizieren.

Worauf basiert fairpacken?

Die Dosen-Zentrale Züchner GmbH, 1934 gegründet, ist ein inhabergeführtes Familienunternehmen mit Sitz in Hilden. Arbeitsschwerpunkt ist der Handel mit Blech-, Glas- und Kunststoffverpackungen. Wesentliches Alleinstellungsmerkmal sind kundenindividuelle Konfektionierungsleistungen u.a. für den Lebensmittelhandel, Wiederverkäufer und Selbstvermarkter.

Als Familienunternehmen sind wir in erster Linie unseren Kunden und Mitarbeitern gegenüber verpflichtet. Darüber hinaus sehen wir aber auch die moralische Verpflichtung unseres Unternehmens, ein soziales Engagement benachteiligten Menschen gegenüber zu bringen.

Aus dieser Grundeinstellung heraus arbeiten wir bereits seit 20 Jahren mit regionalen WfbM zusammen; aktuell mit ca. 1200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in den Kooperationsstandorten.

Im Jahr 2015 haben wir dieses Engagement unter dem Begriff "fairpacken" gebündelt.

"fairpacken" ist eine eingetragene Marke der Dosen-Zentrale Züchner GmbH, Hilden.

Haben Sie Fragen zu fairpacken?

Möchten Sie mehr erfahren? Sind Sie eine eingetragene Werkstatt für behinderte Menschen, ein Sozialträger oder eine entsprechend involvierte Einrichtung oder Institution? Dann sprechen Sie uns an.

 

Tel. 0 21 03.98 97 - 0

E-Mail: kontakt (at) fairpacken.info